Newsroom

“Volle Kraft voraus“ bei der Kuvertierung

Typ Titel Ansichten Download
document 120410_Pitney Bowes_Partnerschaft mit Itella ausgebaut.pdf 463
âVolle Kraft vorausâ bei der Kuvertierung

Pitney Bowes und Itella Information vertiefen ihre Partnerschaft: Itella verarbeitet das gesamte Kuvertiervolumen mit Pitney Bowes- Kuvertiersystemen – und schöpft als erster Kunde deren volles Leistungsvermögen aus.

Heppenheim, 10. April 2012 – Pitney Bowes, einer der Technologieführer im Bereich der physischen und elektronischen Dokumenten- und Postbearbeitung, und die Itella Information GmbH, Europas führender Anbieter für Dokumenten- und Informationslogistik, haben ihre seit 2009 bestehende Partnerschaft weiter vorangetrieben. Das Düsseldorfer Unternehmen verarbeitet jetzt sein gesamtes Kuvertiervolumen mit drei Mailstream Productivity Series-Kuvertsystemen (MPS) von Pitney Bowes – und schöpft dabei als erster Pitney Bowes-Kunde deren volle Leistungsfähigkeit aus: Jeweils 26.000 Kuvertierungen in der Stunde werden die MPS-Systeme durchführen. Ein mehrstündiger Echtzeit-Test unter Maximallast verlief ebenso reibungslos wie der Übergang in den Livebetrieb.

Die drei eingesetzten MPS-Systeme, die kombiniert rund 80.000 Kuvertierungen pro Stunde durchführen, verfügen zudem über ein Postboxensystem mit integriertem Labeldrucker des Pitney Bowes-Partners HSW Paper Output Management. Für C4 Applikationen sind zwei Pitney Bowes Mailstream Evolution-Systeme im Einsatz. Alle Systeme basieren auf einer dateigestützten („file-based“) Verarbeitung, zudem ist die Pitney Bowes Softwarelösung P/I Insite installiert. Beim Frankieren setzt Itella auf jeweils zwei Digital-Frankierer des Typs DM Infinity und DM 1000 entschieden.

Ziel des Projekts war es, neben der erreichten Output-Maximierung größtmögliche Effizienz und Sicherheit zu schaffen – und damit einen klaren Mehrwert für den Anwender. Hubert Spangenberg, Geschäftsführer des ebenfalls involvierten Partners HSW Paper Output Management, sagt über dieses gelungene Vorhaben: „Die Herausforderung bestand darin, die Leistungsstärke unseres Postboxensystems und die Leistungen der High-Speed-Kuvertierlösungen von Pitney Bowes aufeinander abzustimmen und zusammenwachsen zu lassen, um eine dauerhafte Performance von 26.000 Kuvertierungen pro Stunde zu erreichen – mit einem Minimum an Operatoraufwand. Der gemeinsame Erfolg bei diesem gemeinsamen Projekt hat gezeigt, dass Pitney Bowes und HSW Paper Output Management zwei starke Partner sind, die sich optimal ergänzen.“

„Mit Pitney Bowes und HSW Paper Output Management haben wir zwei kompetente Partner, mit deren Know-How wir unsere Output-Prozesse optimieren können und damit für die Zukunft bestens ausgerichtet sind“, ergänzt Thomas Simon, Director Service Delivery Management der Itella Information GmbH.

 

(0) Kommentare