Newsroom

Software PlanetPress EnvelopeNOW von Pitney Bowes ist „Produkt des Jahres 2011“

Typ Titel Ansichten Download
document PitneyBowes_GewinnProdukt-des-Jahres.pdf 428
PitneyBowes Gewinn Produkt des Jahres

 

Heppenheim, 8. Februar 2012 – Pitney Bowes, einer der Technologieführer im Bereich der physischen und elektronischen Dokumenten- und Postbearbeitung, wurde in der Kategorie „Software und Lösungen“ von den Lesern des Postmaster Magazins zum Sieger gewählt. Das Branchenmagazin organisierte zum zweiten Mal den Wettbewerb um das „Produkt des Jahres“. Verliehen wurde die Sieger-Trophäe am 1. Februar in Heppenheim von Hans-Dieter Westhoff, dem Chefredakteur des Postmaster Magazins.

Die PlanetPress EnvelopeNOW, wie der komplette Name der von Objectif Lune entwickelten Software lautet, dient zur Vereinfachung des Postversands. In der heutigen Zeit erwarten Kunden individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebote. Deshalb legen Unternehmen Informationsbeilagen inzwischen vermehrt der täglichen Transaktionspost bei, wie beispielsweise Rechnungen oder Kontoauszügen. Mit der PlanetPress EnvelopeNOW ist es nun schnell und einfach möglich, diese individuell gestalteten Mailings trotz variierenden Seitenzahlen maschinell zu falzen und zu kuvertieren, indem Scan-Markierungen nachträglich auf jedes Dokument gesetzt werden.

Das Besondere an der Wahl zum „Produkt des Jahres“ ist, dass der Titel nicht von einer Jury vergeben wird, sondern von den Lesern des Postmaster Magazins. Über dem Magazin beigefügte Stimmzettel konnten sie in den Kategorien „Software und Lösungen“, „Mailroom“ sowie „Druck und Verarbeitung“ abstimmen. Im Bereich „Software und Lösungen“ konnte die PlanetPress EnvelopeNOW die meisten Leserstimmen für sich gewinnen.

„Wir freuen uns über das Vertrauen der Leserinnen und Leser des Postmaster Magazins und damit der Branchenexperten in unser Produkt. Die PlanetPress EnvelopeNOW ist eine Software für jede Poststelle – man kann jeden Aussand individualisieren und trotzdem automatisch falzen und kuvertieren. So erhalten Adressaten relevante Informationen, ohne dass Unternehmen zeitraubende Prozesse installieren müssen. Es freut uns sehr, dass unsere Zusammenarbeit mit Objectif Lune auf so positive Resonanz gestoßen ist“, kommentiert Heather Morrison, Head of Marketing bei Pitney Bowes Deutschland, den Preis.

 

(0) Kommentare