Newsroom

Pitney Bowes stellt auf der Post Expo erstmalig in Europa neue physische und digitale Technologien vor

Typ Titel Ansichten Download
document Pitney Bowes stellt auf der Post Expo erstmalig in Europa neue physische und digitale Technologien vor 269
Pitney Bowes stellt auf der Post Expo erstmalig in Europa neue physische und digitale Technologien vor

Die Besucher am Messestand 3140 lernen die Multi-Channel-Kommunikations-Suite Relay , die OneSort Workstation, die Paketsortierungslösung TrueSort und EngageOne Video sowie eine Auswahl weiterer innovativer Technologien kennen.

Auf der Post Expo 2015 stellt Pitney Bowes physische und digitale Technologien vor, die den Kunden dabei helfen, erstklassige Funktionen mit höchster Genauigkeit und Präzision bereitzustellen. Mehrere Technologien werden zum ersten Mal in Europa zu sehen sein, so etwa RelayTM, OneSortTM, TrueSortTM, Sendsuite Tracking OnlineTM und EngageOneTM Video. Darüber hinaus teilen die Pitney Bowes-Führungskräfte Andrew Ford, Stefan Berndt und Richard Brice im Rahmen des Vortragsprogramms ihre Erkenntnisse und Erfahrungen.

Neue Technologien

Bei der Multi-Channel-Kommunikations-Suite Relay handelt es sich um eine integrierte Plattform auf Unternehmensniveau, die Hardware, Software und Services miteinander verbindet und kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei unterstützt, kostengünstig für Kundendatenschutz zu sorgen, die Genauigkeit von Transaktions-Kommunikation zu verbessern und eine einfache Multi-Channel-Verteilung zu ermöglichen.

Die OneSort Workstation ist eine robuste Lösung zur Verarbeitung von Päckchen, Paketen und Großbriefen, die aufgrund ihres hohen Funktionsumfangs ideal als erster Schritt zur Automatisierung der Sortierung und Datenerfassung oder als Ergänzung für die Ausnahmenverarbeitung geeignet ist. Die Paketsortierlösung TrueSort ist ein äußerst kompaktes Allroundtalent mit hoher Flexibilität zur Verarbeitung eines beeindruckenden Bereichs an unterschiedlichen Brief-, Päckchen- und Paketformaten.  Das revolutionäre System bietet eine automatisierte und halbautomatisierte Zuführung zur Sortierung von Paketen, eingeschweißten Sendungen, Magazinen und Großbriefen.

EngageOne Video ist die neue Kundenbindungslösung von Pitney Bowes, die eine interaktive Kommunikation speziell für jeden einzelnen Nutzer bereitstellt. Die Lösung ist eine Kombination aus professionellen Videos mit fortschrittlicher Technologie.

Sendsuite Tracking Online ist die neue Cloud-basierte Lösung von Pitney Bowes, die den Empfang und die Nachverfolgung von eingehenden Paketen automatisiert - mit genauen Statusaktualisierungen und einer klaren Kontrollkette für eingehende Pakete. Das für KMUs entwickelte SendSuite Tracking Online vereinfacht den Empfangs- und Nachverfolgungsprozess und sorgt gleichzeitig für die Benachrichtigung der Paketempfänger. Darüber hinaus erhält die interne Abwicklung die Möglichkeit zur Kostenkontrolle.

Vorträge von Führungskräften

  • Andrew Ford spricht im World Postal Business Forum: „Getting it Right". Dienstag, 29. September (14.00 -17.00 Uhr) Raum 1.

  • Richard Brice spricht in der Innovation Conference: "The challenges and solutions for cross border commerce". Donnerstag, 1. Oktober (9.20 - 11.20 Uhr), Raum 3.

  • Stefan Berndt spricht in der Innovation Conference: "Meeting the demands for parcel and letter security". Donnerstag, 1. Oktober (9.20 - 11.20 Uhr), Raum 2.

Andrew Ford, der Vice President of Marketing and Communications Europe bei Pitney Bowes, blickt bei der VIP Plenar-Sitzung (Dienstag, 29. September zwischen 14 und 17 Uhr) auf die Auswirkungen von Technologien auf den Post- und Paketmarkt.  Die Sitzung findet in Raum 1 statt.  Andrew Ford referiert dabei zum Thema „Getting it Right", d. h., er stellt die Frage, wie Technologie auf dem Post- und Paketmarkt zu einer Änderung des Verhaltens von Kunden und Unternehmen in den immer stärker verschmelzenden physischen und digitalen Welten beiträgt.

Am Donnerstag, den 1. Oktober (ab 9.20 Uhr in Raum 2) referiert Stefan Berndt, der im Pitney Bowes-Management für die Entwicklung von Sortierlösungen zuständig ist, über die Anforderungen an die Paket- und Briefsicherheit. Angesichts eines steigenden Kostendrucks, datenschutzrechtlicher Auflagen, behördlicher Vorschriften und neuer Technologien stehen Unternehmen vor der Aufgabe, in ihrer Organisation die richtige Balance zwischen physisch und digital zu finden und den sich ändernden Kundenanforderungen gerecht zu werden. In seinem Vortrag geht Stefan Berndt auf seine Erfahrungen mit dieser Problematik ein.

Am Donnerstag, 1. Oktober (von 9.20 bis 11.20 Uhr in Raum 3) wirft Richard Brice, Produktmanager und Europachef der Pitney Bowes-Tochtergesellschaft Borderfree, einen Blick auf die Herausforderungen und Lösungen beim grenzüberschreitenden Handel. E-Commerce revolutioniert den Handel weltweit. Die Einzelhändler, die sich für eine internationale Ausdehnung ihres Geschäfts entschieden haben, benötigen den richtigen Fahrplan und die Lösungen, mit denen sie sich auf diesem schnell wachsenden Markt behaupten können. Der Einstieg in neue Märkte ist eine komplexe Aufgabe. Zudem unterliegen die Einfuhr- und Ausfuhrbestimmungen ständigen Änderungen. Richard Brice wird darüber referieren, wie Einzelhändler und Online-Märkte diese Herausforderungen meistern und eine überzeugende Strategie entwickeln, mit der sie ihre Kunden weltweit erreichen.

 

Vollständige Liste der am Pitney Bowes-Stand 3140 vorgestellten Technologien

Versand und Postbearbeitung, ein- und ausgehende Sendungen, Pakete, Sortierung, Lösungen für den Versand und die Sendungsnachverfolgung

  • TrueSortTM - Automatisierte Paketlösungen

  • OneSortTM Workstation

  • Sendsuite LiveTM,

  • Sendsuite Tracking OnlineTM (Saas version)

  • Connect+3000 (MyGraphic, Inview)

  • RelayTM 8000 mit Datei-basierter Verarbeitung

 

Kundeninformationsmanagement, Qualität von Unternehmenskundendaten, Analysen und Berichte

  • Spectrum Data Management

  • DFWorks, MC3, P/I Office Mail

 

Location Intelligence - Kundensuche und -interaktion mit interaktiven Karten

  • Spectrum Location Intelligence

  • MapInfoTM

 

Kundenbindung - Optimierung der Kommunikation auf allen Kanälen

  • EngageOneTM Interactive

 

Output-Management - Verbesserung und Management der Postproduktion

  • P/ITM Output Enhancement

 

Internationaler E-Commerce - E-Commerce-Komplettlösungen von Borderfree

  • Borderfree

  • Borderfree Express

  • ClearPath

Diese Technologien können die Teilnehmer an den Messetagen an Stand 3140 kennenlernen.  Am Stand demonstriert das Pitney Bowes-Team die Hochleistungslösungen zur Steigerung der Effizienz, der Genauigkeit und Präzision und wie damit die Kundenzufriedenheit gesteigert wird.

 

Über Pitney Bowes

Pitney Bowes ist ein internationales Technologieunternehmen, das innovative Produkte und Lösungen anbietet, um den Handel in den Bereichen Kundeninformationsmanagement, Location Intelligence, Kundenzufriedenheit, Versand und Transport und globalem E-Commerce zu unterstützen.  Mehr als 1,5 Millionen Kunden in rund 100 Ländern vertrauen den Produkten, Lösungen und Dienstleistungen von Pitney Bowes. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Pitney Bowes unter http://www.pitneybowes.com/de.

 

PDF der Pressemitteilung zur Post Expo zum Download.

(0) Kommentare