Newsroom

Pitney Bowes auf dem Weg in die Zukunft

Typ Titel Ansichten Download
document Pitney Bowes auf dem Weg in die Zukunft 317
Pitney Bowes auf dem Weg in die Zukunft

Auf den Hunkeler Innovationdays in Luzern trat der Weltmarktführer mit neuem Logo, neuer Markenstrategie und einer Fülle innovativer Produkte und Lösungen an.

 

Erst drei Mal hat Pitney Bowes in seiner 95-jährigen Geschichte sein Markenlogo neu gestaltet: 1930, 1971 und jetzt zum Jahresbeginn 2015. Das Buchstabenkürzel pb in den blau-roten konzentrischen Kreisen steht dabei für die neue Unternehmensstrategie in Richtung eines länderübergreifenden und vernetzten Handels. Die neue Markenstrategie betont die Rolle des Technologieunternehmens in einer sich stetig ändernden Geschäftswelt und dokumentiert das Zusammenspiel von physischer und digitaler Kommunikation. Das zeigte auch der große Auftritt im neuen Look auf den Innovationdays 2015.

Das neue Logo macht deutlich, in welchem Maße neue Technologiebereiche wie Location Intelligence und Customer Information Management für das Unternehmen in den Vordergrund rücken. „Durch unsere neue Markenidentität wollen wir uns abheben - sie eröffnet uns auf der ganzen Welt neue Chancen", so CEO Marc Lautenbach, der das Logo und die damit verbundene Markenstrategie vor 15 000 Mitarbeitern von Pitney Bowes bei einer offiziellen Übertragung aus Orlando, Florida präsentierte.

Neue Lösungen für globale Vernetzung und Lokalisierung

Pitney Bowes ist ein globales Technologieunternehmen, das Milliarden physischer und digitaler Transaktionen über die vernetzte und grenzübergreifende Geschäftswelt ermöglicht. Mit höchster Präzision und Zuverlässigkeit bietet man den Kunden mit neuen Lösungen einen bedeutenden Mehrwert, um ihre jeweiligen Unternehmensziele zu erreichen. Dabei haben sich die Schwerpunkte kontinuierlich verschoben.

„Während das klassische Geschäft mit der Posttechnik-Hardware noch vor wenigen Jahren zwei Drittel des Umsatzes ausmachte, dominieren heute komplexe Software- und Systemlösungen rund um Dialog und Kommunikation das Geschäft", erläutert Manoj George, Vertriebsdirektor.

Als Schlüsselprodukt auf diesem neuen Weg stellt er das Direktmarketing-System Mailstream Engage vor: „Mailstream Engage ist eine einzigartige Direktmarketing-Lösung mit vielfältigen kreativen Möglichkeiten. Durch diese können Vermarkter die Rücklaufquoten im Handumdrehen steigern. Durch die Software, die hinter dieser Lösung steckt, können sie außerdem sicherstellen, dass jede Sendung die richtige Nachricht beinhaltet und die richtige Person zum richtigen Zeitpunkt erreicht."

Mehr als 1,4 Milliarden Menschen nutzen außerdem bereits die Location Intelligence Technology von Pitney Bowes, wenn sie sich zum Beispiel mit dem Smartphone einloggen oder ihren Standort in sozialen Netzwerken teilen.
Zwei Drittel der Versicherungen in den USA setzen auf diese Location Intelligence Geocoding sowie die Reverse Geocoding Solutions von Pitney Bowes.

Diese Software kennt Detaildaten aus 122 Ländern inklusive Straßenzügen und Sehenswürdigkeiten. Dadurch haben Nutzer aktuell Zugriff auf 350 Datensätze, die in 240 Ländern und Regionen gesammelt wurden, unterteilt in 13 Kategorien und mit 44 Millionen Orientierungspunkten.

Initiative im Wachstumsmarkt E-Commerce

„Wir beobachten einen jährlichen Zuwachs in den Verbraucherausgaben auf E-Commerce-Websites pro Jahr von mindestens 15 Prozent in Europa", sagt Udo Neisel, Leiter Pre-Sales bei Pitney Bowes. Wenn Unternehmen diese Wachstumschancen nutzen wollen, dann müssen sie heute ihr Paketauslieferungssystem analysieren und Möglichkeiten identifizieren, wie sie die Effizienz steigern, Kosten reduzieren und die Erwartungen ihrer Kunden erfüllen können.

„Mit steigendem Volumen nehmen auch die Arbeitskosten immer weiter zu", ergänzt Neisel. Dazu bietet Pitney Bowes eine maßgeschneiderte Lösung: Das neue Hochgeschwindigkeitssystem für die Päckchensortierung bietet erstklassige Bilderfassungs-, Beleuchtungs- und Softwaretechnologie; es liest Adressen sowie 1D- und 2D-Barcodes so präzise wie kein anderes System auf dem Markt.

Die Inline-Waage mit Formaterkennung sowie die Lösungen zum automatisierten Drucken und Etikettieren erfüllen alle Ansprüche an die erforderliche Effizienzsteigerung im modernen E-Commerce.

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel im PDF - publiziert am 1. April im postmaster magazin 04/2015.

(0) Kommentare