Newsroom

Generali Österreich

Typ Titel Ansichten Download
document CaseStudy_Generali_deutsch_2013.pdf 326
Generali Ãsterreich

Generali Österreich erstellt und verwaltet Dokumente für die Kundenkorrespondenz zentral mit der Lösung von Pitney Bowes

Die Generali Gruppe Österreich, drittgrößter Versicherungskonzern des Landes mit etwa 2 Millionen Kunden, realisiert mit der EngageOne Communication Suite von Pitney Bowes eine Lösung für die zentrale Erstellung und Verarbeitung sämtlicher Kundendokumente - von Anträgen, Angeboten und Policen, über Rechnungen, bis hin zu Briefen. Der Versicherer implementiertedie Lösung, um alle Prozesse im Rahmen der Kundenkorrespondenz zusammenzuführen. Damit werden die vormals getrennt voneinander arbeitende Systeme und Prozesse  vereinheitlicht. Das Unternehmen ist damit in der Lage, die Effizienz und Konsistenz der Dokumente sowie der damit verbundenen Prozesse zu verbessern und die Kosten für die Systemwartung, IT-Betreuung und den Versand  der Dokumente zu reduzieren.

(0) Kommentare